0
Search Icon
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Wenn du diese Webseite nutzt, akzeptierst du die Verwendung von Cookies.

Privacy and Terms

  • Was bedeutet Fälschen?

    Fälschen ist die Herstellung, der Verkauf, die Einfuhr und die Ausfuhr von Produkten, die ohne Einwilligung des Markeninhabers ein Markenzeichen, Logo oder Design verwenden, das mit dem Markenzeichen, Logo oder Design (auch als Marke bezeichnet) eines anderen Unternehmens identisch ist. Gefälschte Produkte werden oft als „Fakes“ oder „Billigkopien“ bezeichnet.

    Einfach ausgedrückt, sind gefälschte Produkte Nachahmungen echter Produkte. Fast jeder Industriezweig hat unter Fälschungen zu leiden, darunter die Branchen Kleidung, Schuhe, Pharmazeutika, Wasch- und Reinigungsmittel, Babynahrung, Spielzeug, elektronische Geräte und sogar Flugzeug- und Autoteile. Fälscher verleiten Verbraucher dazu, etwas zu kaufen, was der Verbraucher für ein authentisches, zu einem vergünstigten Preis angebotenes Produkt hält. In Wirklichkeit sind die gefälschten Waren auf mangelhafte Weise hergestellt und verwenden Materialien, die von geringer Qualität oder sogar gefährlich sind. In einigen Fällen verwenden Fälscher irreführende Abbildungen des Produkts und die Verbraucher erhalten ein Produkt, das demjenigen, das sie zu kaufen glaubten, in keiner Weise entspricht.

    Das Problem wird dadurch verschärft, dass sich gefälschte Produkte überall finden – von Flohmärkten und Garagenverkäufen bis hin zu gesponserten Social-Media-Inhalten und Online-Websites, die sich auf den Verkauf von Fälschungsprodukten spezialisieren. Das Internet hat Fälschern den Absatz gefälschter Produkte sehr erleichtert.

  • Warum ist Fälschen schlecht?
    Es ist rechtswidrig.

    Obgleich das Ausmaß von Fälschungen schwer nachzuvollziehen ist, schätzt die Internationale Handelskammer den weltweiten Wert gefälschter Produkte auf jährlich bis zu 650 Milliarden US-Dollar. Seit 2008 gingen mehr als 2,5 Millionen Arbeitsplätze durch gefälschte Waren verloren. Fälscher zahlen unter Umständen keine Steuern auf die von ihnen hergestellten Produkte, was der Wirtschaftskraft der betreffenden Region schadet. Hersteller von gefälschten Produkten sind dafür berüchtigt, arbeitsrechtliche Vorgaben und bewährte Methoden zu missachten. Sie bieten ihren Angestellten möglicherweise keine angemessenen Löhne oder Leistungen oder halten sich nicht an Gesetze über Kinderarbeit oder gegen Ausbeutungsbetriebe.

    Es schadet anderen.

    Obgleich das Ausmaß von Fälschungen schwer nachzuvollziehen ist, schätzt die Internationale Handelskammer den weltweiten Wert gefälschter Produkte auf jährlich bis zu 650 Milliarden US-Dollar. Seit 2008 gingen mehr als 2,5 Millionen Arbeitsplätze durch gefälschte Waren verloren. Fälscher zahlen unter Umständen keine Steuern auf die von ihnen hergestellten Produkte, was der Wirtschaftskraft der betreffenden Region schadet. Hersteller von gefälschten Produkten sind dafür berüchtigt, arbeitsrechtliche Vorgaben und bewährte Methoden zu missachten. Sie bieten ihren Angestellten möglicherweise keine angemessenen Löhne oder Leistungen oder halten sich nicht an Gesetze über Kinderarbeit oder gegen Ausbeutungsbetriebe.

    Es ist gefährlich für dich.

    Du riskierst den Diebstahl deiner persönlichen Daten, wenn du auf Webseiten einkaufst, die gefälschte Produkte anbieten, da diese möglicherweise nicht mit der branchenüblichen Technologie zum Schutz deiner Zahlungsweise und vertraulichen Informationen ausgestattet sind. Darüber hinaus gibt es keine Garantie, dass die von Fälschern zur Herstellung gefälschter Waren verwendeten Materialien sicher sind. Fälscher müssen keine Verbraucherschutzvorschriften befolgen, die den Einsatz giftiger Stoffe oder Verfahren einschränken. Es ist bekannt, dass terroristische Gruppen, Verbrecherorganisationen und Banden ihre Unternehmungen durch Gewinne aus dem Verkauf gefälschter Waren finanziert haben.

  • Woran man erkennt, dass ein Online-Händler gefälschte KEEN-Markenprodukte verkauft?
    Überprüfe den Namen der Website.

    Falls die besuchte Webseite den Begriff KEEN in ihrem Namen verwendet oder das Logo von KEEN anzeigt, aber im Vergleich zur offiziellen Website von KEEN (www.KEENFootwear.com) nicht authentisch aussieht, handelt es sich wahrscheinlich um eine Webseite, die gefälschte Produkte verkauft. Im Laufe der Jahre hat KEEN Webseiten entdeckt, die gefälschte KEEN-Produkte unter Namen wie z. B. www.cheap-keens.com, www.keenshoesretail.com, www.discountkeenshoes.com und www.keenfootwearsale.com verkauft haben. Klicke hier für eine Liste von authentischen Fachhändlern und Shop-Webseiten von KEEN. Falls du Sie immer noch unsicher bist, sende bitte eine E-Mail an das Fan Service Department von KEEN unter info.europe@KEENFootwear.com.

    Prüfe weitere Punkte.

    Fälscher geben oft Kontaktinformationen an, die schwer nachzuverfolgen sind. Beispielsweise verwendet ein Fälscher statt einer Firmen-E-Mail vielleicht ein Gmail- oder Hotmail-Konto. Eine andere nützliche Strategie zur Feststellung, ob eine Webseite von Fälschern betrieben wird, besteht in der Überprüfung des URL-Fensters oder des Verzeichnisfensters. Handelt es sich um eine sichere Webseite, die von einem Unternehmen betrieben wird, das Originalprodukte verkauft, wird in den meisten Browsern während des Bestellvorgangs ein Vorhängeschloss-Symbol vor der Adresse der Webseite angezeigt. Dies bedeutet, dass die Webseite von einer vertrauenswürdigen Drittzertifizierungsstelle überprüft wurde und ein gültiges Zertifikat für die von Ihnen besuchte URL enthält. Das Vorhängeschloss-Symbol bedeutet, dass die Verbindung zu dieser URL sicher ist.

    Fälscher bieten Verbrauchern oft eine Reihe von Möglichkeiten zur Bezahlung gekaufter Waren an, darunter Überweisungen mit Western Union und MoneyGram. Warum? Internationale Überweisungen, wie diejenigen über Western Union und MoneyGram, können nicht storniert oder rückgängig gemacht werden und es ist nicht möglich, die juristische oder natürliche Person zu ermitteln, die das Geld erhält. Die autorisierten Online-Handelspartner von KEEN verwenden nur herkömmliche Zahlungsmethoden wie MasterCard, Visa, iDEAL oder Klarna.

    Noch ein Tipp: Marktplatzseiten wie eBay, Alibaba, MercadoLibre, Taobao und sogar Amazon sind Plattformen, die von Fälschern häufig zum Verkauf gefälschter Produkte genutzt werden. Schau dir einen Verkäufer genau an, bevor du ein Produkt kaufst.

    Erkenne die Billigkopie.

    Nachfolgend einige Hinweise, die dir bei der Beurteilung helfen, ob ein erworbenes KEEN-Markenprodukt gefälscht ist.

    Verpackung
    - Fälscher verwenden zumeist preisgünstiges und leichtes Kartonmaterial als Schuhkartons oder versenden Produkte ohne Verpackung.
    - Die Produktverpackung enthält fehlerhaften Text.

    Produkt
    - Bei einem Vergleich des gefälschten Produkts mit den Bildern von Schuhen auf KEENFootwear.com wirken die gefälschten Schuhe möglicherweise verzerrt, merkwürdig oder verändert.
    - Farben und Schattierungen weichen gegebenenfalls von denjenigen der Originalprodukte ab, die Laufsohlen sind möglicherweise dünn, steif oder unbequem.
    - Die Rechnung des Verkäufers enthält möglicherweise keine Kontaktinformationen oder Anschrift.

  • Fälscher in den sozialen Medien

    Fälscher verwenden Markenzeichen, Urheberrechte und geistiges Eigentum von KEEN für die Herstellung billiger Waren, geben diese als authentische Produkte von KEEN aus und sind dazu übergegangen, diese in den sozialen Medien auf Websites wie Facebook und Instagram zu bewerben. Sei misstrauisch bei Anzeigen, die Markenprodukte deutlich günstiger als üblich anbieten. Die Anzeigen erscheinen als gesponserte Inhalte und wirken authentisch.

  • Was KEEN im Kampf gegen Fälschungen unternimmt

    KEEN kontrolliert das Internet ständig auf gefälschte Waren und beschäftigt ein globales Team für Markenschutz und Fälschungsbekämpfung, das mit Zoll- und Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt zusammenarbeitet, um die Herstellung und den Verkauf von gefälschten Waren zu einzudämmen. KEEN arbeitet auch mit Kunden und Fans zusammen, um Webseiten zu untersuchen, die im Verdacht stehen, gefälschte KEEN-Produkte zu verkaufen. Schließlich stellt KEEN Informationen wie diese Webseite bereit, um Verbrauchern zu einer fundierten Entscheidung zu verhelfen, wo sie Waren kaufen.

  • Was du tun kannst

    Wenn du eine Webseite, einen Online-Shop oder eine Werbung in den sozialen Medien entdeckst, von der du vermutest, dass sie gefälschte KEEN-Produkte verkauft oder bewirbt, sende uns bitte eine E-Mail an legal@fuerstgroup.com, in der du die Webadresse angibst und beschreibst, wie du auf die Webseite gestoßen bist.

    Falls du ein gefälschtes Produkt gekauft habst, kann KEEN dir leider keine Entschädigung zahlen oder die gefälschten Waren gegen authentische KEEN-Produkte umtauschen. Aber du kannst etwas tun. Melde den Kauf deiner Bank oder deinem Kreditkartenanbieter und gib an, dass du Opfer eines Fälschungsbetrugs geworden bist.

    Von uns allen bei KEEN vielen Dank für deine Hilfe und Unterstützung.